Mittwoch, 30. Januar 2013

[Verlagsvorstellung] Unendlich gut lesen mit bloomoon

Heut möcht ich Euch einen interessanten Verlag vorstellen, auf den ich dank BdB aufmerksam wurde. 
Ein Blick ins Verlagsprogramm, zeigte mir, dass dieser Verlag so einiges für meinen Lesegeschmack zu bieten hat. :) Bestimmt ist bloomoon auch für viele von Euch interessant. Also schaut einfach mal vorbei. Die entsprechenden Links findet ihr im folgenden Vorstellungstext.
 



bloomoon ist das neue Imprint für Jugendliteratur aus dem Hause arsEdition für Preteens ab zehn Jahren sowie für Junge Erwachsene. Ob einfühlsame 'Coming of Age'-Geschichte oder Liebesroman mit Social Media-Bezug, Humoriges aus dem Jungenalltag oder mitreißender Thriller mit Gänsehaut-Effekt - bloomoon ist bewusst vielfältig. Unsere Autoren beschreiben die Dinge aus ihrer jeweils eigenen Perspektive und öffnen dem Leser damit Türen zu anderen Erfahrungswelten. Durch welche er geht, ist ihm selbst überlassen - er kann sich mit unseren Büchern wegträumen in entlegene und skurrile Welten oder hierbleiben, ganz nah dran an der Wirklichkeit. Denn sowohl atemberaubende Biografien, fesselnde Thriller, leise Töne oder lautes Herzklopfen haben im neuen Imprint von arsEdition Platz.

Mehr Informationen und tolle Aktionen findet ihr auf www.bloomoon-verlag.de und www.facebook.com/bloomoonVerlag !

Aus dem aktuellen bloomoon-Verlagsprogramm wünsche ich mir aus allen Februar-Titeln, dass
"Das Haus am Abgrund" von Susanne Gerdom
 © Cover by bloomoon
demnächst bei Blogg dein Buch präsentiert wird.


 

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    schön, dass Du gerade dieses Buch ausgewählt hast.
    Da wird sich Susanne, aber freuen!!!!

    LG..starone...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am liebsten hätte ich ja mehrer Bücher gewählt, aber das ging ja nicht ;). Das Buch klingt sehr interessant, kennst du die Autorin?

      LG Andrea

      Löschen
  2. Hallo Andrea,

    aber klar! Aether-Magie ist z.Z. ihr letztes Werk im FEb kommt dann "Das Haus am Abgrund". Susanne hat auch z.B. den Nebelkönig, Elidar, Magierin der Drachen oder unter anderen Namen auch Drachenhaut, Sturm im Elfenland oder Last Days on Earth.

    Kennst Du sie jetzt vielleicht eher.....

    Ist echt eine klasse Autorin. Bei LB unter starone habe ich von ihr einige Rezis veröffentlicht.


    LG..karin.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab vorhin einige Zeit gestöbert, einige Bücher kenn ich von der Beschreibung her und auch auf meiner WL bei ama sind welche davon drauf. Gelesen hab ich leider noch keines.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Hallo Andrea,

    nun solltest Du aber machen! Unter dem Namen Franzika Hille hat sie das Buch "Toskanische Verführung" geschrieben.

    Kenne ich jetzt aber auch nicht ist was mit Liebe/Gefühlen. Auf Literaturschock ist da gerade eine LR im Aufbauen begriffen und bei Interesse kannst Du noch gerne einsteigen da.

    LG..karin...

    AntwortenLöschen
  4. Ok danke für den Tip. Ich hab mir die Threadseite mal gespeichert, muss mir aber erstmal eine LP besorgen, da ich eigentlich nicht so unbedingt der Liebesromanleser bin ;) kommt aber immer auf die Story an.

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,

    gerne geschehen! Ich auch nicht, hi hi, aber bei Susanne mache ich gerne mal eine Ausnahme und folge ihr gerne auch auf neuen Wegen..breites grinsen.

    LG..karin..

    AntwortenLöschen