Montag, 21. Januar 2013

Neuzugänge Kindlefutter

Hallo Ihr Lieben,

auf meinem kindle sind wieder 2 neue Bücher eingezogen, die ich Euch gern kurz vorstellen möchte.

Beide stammen aus dem bookshouse-Verlag.

1. "Glasseelen" von Tanja Meurer, ein Rezensionsexemplar
Ich habe es schon begonnen und find es auch sehr interessant, bin allerdings nach den ersten 5 Kapiteln noch nicht ganz warm damit geworden, die Geschichte ist momentan grad etwas verwirrend.

© Cover und Inhaltsbeschreibung by bookshouse
Für die 19-jährige Camilla und ihre Freundin Theresa endet ein Museumsausflug mit einem Schock. Ein Mann stürzt sich vor ihren Füßen zu Tode. Seine Augen lösen sich in Staub auf, aus seiner Hand rollen blutige Augäpfel. Steht der Suizid in Zusammenhang mit einem wahnsinnigen Mörder, der sein Unwesen in Berlin treibt? Bereits mehrere junge Frauen sind ihm zum Opfer gefallen. Die verstümmelten Leichen verbindet ein grausiges Merkmal: herausgeschnittene Augen. Obwohl sich Camilla und Theresa unter der Betreuung einer Psychotherapeutin und der Polizei in Sicherheit wähnen, nimmt der Serienkiller sie ins Visier. Von Panik getrieben gerät Camilla in die Unterwelt der Hauptstadt und stößt auf rätselhafte Menschen. Können der greise Amadeo oder der attraktive Chris sie vor ihrem fanatischen Verfolger retten? Mit dem Namen „Sandmann“ gibt Chris ihr einen entscheidenden Hinweis, doch der Killer ist nicht leicht zu überlisten. Um seinen Attacken zu entkommen, muss sich Camilla nicht nur ihrem Peiniger stellen. Sie entdeckt eine übersinnliche Fähigkeit, die vielleicht besser im Verborgenen geblieben wäre …  


2. "Der Wisperwald" von Jörg Benne
Das hab ich für eine Leserunde gewonnen, welche aktuell bei Lovelybooky läuft.
Ein tolles Kinderbuch, bisher ist es sehr spannend.

© Cover und Inhaltsbeschreibung by bookshouse
Vincent und Julian verbringen eine Woche bei ihrer Großmutter auf dem Land. Als ihre Kaninchen in den angrenzenden Wisperwald entlaufen und sich die ungleichen Brüder auf die Suche machen, lernen sie schnell, warum der Wald diesen Namen trägt. Tiere und Pflanzen können sprechen. Normalerweise beschützt der mutige Sentar Nuval alle friedlichen Waldbewohner und ihr besonderes Zuhause, doch der Bau eines Einkaufszentrums droht, alles zu zerstören. Jeder bisherige Versuch, das Unternehmen zu stoppen, misslang. Vincent will unbedingt helfen und ahnt nicht, in welch große Gefahr er sich damit bringt.
  

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    nun diese Glas Seelen-Geschichte, scheint recht interessant zu sein.

    Von dem Verlag habe ich jetzt schon öffters in den Blogs etwas entdeckt.

    LG..karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Story ist wirklich total interessant und spannend. Bookshouse ist erst in diesem Monat mit den ersten Büchern gestartet. Das Verlagsprogramm ist auch total interessant, und breit gefächert, so dass für jeden was dabei ist.

      LG Andrea

      Löschen
  2. An Glasseelen bin ich auch gerade noch dran bzw. in den letzten Zügen. Bin mir auch schon am überlegen, wie ich die Rezension aufbaue - volle Punktzahl erreicht es bei mir leider nicht =)

    LG Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich mal gespannt auf deine Meinung. Ich hab erst ein Drittel weg und find es zwar spannend und interessant, hab allerdings auch schon ein paar Kritikpunkte notiert. Aber erstmal abwarten, wie es weitergeht. Ich kann das erst Abends lesen, weil ich sonst zu schnell abgelenkt bin und dann nicht alles verstehe :)


      LG Andrea

      Löschen
    2. Ich habe die Kritikpunkte im Kopf, ich wette mit dir, wir haben sogar ein paar Übereinstimmungen ;) Ich lese es jetzt noch fertig und später folgt meine Rezension, wenn mir etwas dazu einfällt ;)

      Löschen
    3. Kann ich mir gut vorstellen, dass wir wieder auf einer Wellenlänge liegen, kommt ja oft vor ;)

      Löschen
  3. Meine Rezension zu Glasseelen ist online, bin mal gespannt wie deine ausfallen wird und ob wir uns wieder einer ziemlich gleichen Meinung sind =)

    LG Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hab schon gesehen, dass deine online ist. Kann sie aber erst lesen, wenn ich das Buch durch hab und meine Rezi fertig ist. So bleib ich unvoreingenommen ;)

      LG Andrea

      Löschen