Mittwoch, 23. Januar 2013

Büchernachschub

Für den Fall, dass mal eine Buchflaute eintritt, (irgendeine Ausrede braucht man ja schließlich) sorg ich mal lieber vor. ;)
Diesen Monat kann sich mein SuB schon mal nicht über Futtermangel beklagen. *g*
Hier also wieder ein Blick auf meine letzten  Neuzugänge


von oben nach unten:

1. "Finn remixed" von Oliver Uschmann
- ein Rezieexemplar von den Kinderbuchlotsen
Wie ich zuvor nicht mitbekommen hatte, schon  Band 3 einer Reihe. Nach kurzem Anlesen denk ich aber, dass man es auch gut einzeln lesen kann.

Inhaltsbeschreibung und Cover © Loewe-Verlag:

Drei Freunde, die unverhofft drei Wochen sturmfrei haben.
Eine absurde Idee, die zur verrückten Quest wird.
Und die Antwort auf die Frage, warum sich Aufräumen wirklich nicht lohnt.

Die Startsituation:
drei Häuser, drei Grundstücke, drei elternlose Wochen in den Ferien und genug Grundkapital aus der Schwarzgeldkasse deines Vaters
Die Teilnehmer:
deine zwei Freunde und du und ein über Facebook zusammengetrommeltes „Volk“
Die Quest:
Erschafft eine neue Welt! Verwandelt eure Vorgärten in blühende Ackerlandschaften, betreibt eine Taverne auf Mutters Terrasse und ein „Stundenhotel“ im Wohnzimmer! Kurz gesagt: Baut euch euer eigenes Land - Andersland!

2."Blut & Feder Hamburg hart + zart"
35 Geschichten · Neun Autoren · Eine Stadt
Dieses Rezieexemplar ist gerade heut frisch bei mir eingetroffen.

Inhaltsbeschreibung und Cover © Kadera-Verlag:

Hamburg inspiriert.
Neun Autorinnen und Autoren fanden sich unter „Blut & Feder“ zusammen, um im Sound und Temperament ihrer Multikulti- Metropole an Elbe und Alster Geschichten zu entdecken. Es wurde eine literarische Reise zwischen Tristesse und Verträumtheit, Alltagsereignissen und Kriminalität, Leben und Liebe. Mal hart. Mal zart. Mitunter schräg. Hamburg eben.

 



 3. "Love @ Miriam" von Christiane Geldmacher

Diesen Thriller zum Thema Cyberstalking hab ich für eine Leserunde gewonnen, welche übermorgen auf Leserunden.de startet. 

Inhaltsbeschreibung und Cover © Bookspot-Verlag:

Harry liebt Miriam, aber die liebt leider Leo, ihren neuen Freund. Doch so leicht gibt Harry nicht auf, denn wofür gibt es Social-Media-Plattformen? Miriam ist eine junge Frau von heute; sie ist online, sie chattet und trifft ihre Freunde auf Facebook. Bald ist Harry ihr auf den Fersen und schleicht sich in ihr Leben zurück, denn er hat eine Mission: Miriam zurückzuerobern, um jeden Preis. Auch wenn er dafür über Leichen gehen muss …



4. "Lost Girl. Im Schatten der Anderen" von Sangu Mandanna
Das hab ich bei lovelybooks ertauscht.

Inhaltsbeschreibung und Cover © Ravensburger:

Die Eltern der Anderen haben ihre Erschaffung in Auftrag gegeben. Die Andere ist das Original, sie ist die Kopie. Und wenn sie sich nicht an die Regeln hält, ist ihr Leben in Gefahr.
Weitere Produktinformationen: Amarras Eltern lieben ihre Tochter so sehr, dass sie eine Doppelgängerin erschaffen lassen. Sie wächst abgeschottet von der Außenwelt auf und hat nur eine Bestimmung: die echte Amarra im Todesfall zu ersetzen. Darum muss sie wissen, was Amarra weiß; essen, was Amarra isst; lesen, was Amarra liest. Und obwohl sie nur lieben darf, wen Amarra liebt, verliebt sie sich Sean, einen ihrer Betreuer - ein lebensgefährlicher Verstoß gegen die Spielregeln eines grausamen Experiments. 


Und zu guter letzt bekam mein Kindle heut morgen noch Futter. Ein Kinderbuch, welches am 1.02.2013 im bookshouse-Verlag erscheint:
"Prinz Leon und der Schwarze Magier" von Patrick Grasser

Inhaltsbeschreibung, Trailer und Cover © bookshouse:  

Der 10-jährige Leon ist ein Außenseiter im Waisenheim. Als er vor einer Gruppe Jungen in den nahen Wald flüchten muss, versteckt er sich zitternd vor Angst in einem hohlen Baum und hofft, dass sie ihn nicht finden. Leon blickt seinen Widersachern fast ins Auge, da entpuppt sich der morsche Baumstumpf als Tor zu einem verwunschenen Königreich. Leon gerät in das Abenteuer seines Lebens. Noch ahnt er nicht, dass das Schicksal Rumìns von ihm abhängt. Als er erfährt, dass seine Eltern von dem dunklen Zauberer Obscurus gefangen gehalten werden, beginnt für ihn eine riskante Reise. Gemeinsam mit seinem Drachenfreund Feo will Leon den Bann des Bösen brechen, doch die Späher des dunklen Zauberers sind ihnen dicht auf den Fersen ...



Ist was Interessantes für Euch dabei oder kennt ihr schon eines der Bücher?



Kommentare:

  1. Hamburg ! Oh bitte berichte wie das Buch über Hamburg ist :-) LYg

    AntwortenLöschen
  2. Lost Girl möchte ich noch lesen, die anderen Bücher sind, glaube ich, eher nichts für mich ^^

    LG
    Luna :)

    AntwortenLöschen
  3. Lost Girl finde ich auch interssant
    Und ich mag deinen neuen Header, ich li♥be solche Engelsfiguren!

    lg. Tine =)
    www.buchstabengefluester.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Miriam@Love möchte ich auch lesen, liegt schon in meinem Regal :-)
    Ich bin schon sehr gespannt, wie es dir gefallen wird :-)
    Liebe Grüße , buecherloewe

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ,

    Prinz Leon und der schwarze Magie hat es mir diese Mal in Deiner Aufzählung besonders angetan.

    Ich finde es nur schade, dass der Trailer mit Menschen da gestellt ist statt gezeichnet wie auf den Cover.

    Oder ist das ein Hinweis schon mal auf eine mögliche Kinoverfilmung?

    LG..starone..

    AntwortenLöschen
  6. Lost Girl solltest du lesen ;-) Das Buch ist toll....

    AntwortenLöschen
  7. Lost Girl, das kennen wir doch!
    Ich habe letzens eine Leseprobe dazu gelesen, aber ich fand es eher verwirrend als interesannt. Deshalb würde mich aber deine Rezension dazu ziemlich interessieren, weil du mich damit evtl. umstimmen kannst.
    Liebe Grüße Niz vom Blog bookmoiselles.blogspot.com

    AntwortenLöschen