Freitag, 23. November 2012

[Vorstellung] Verlag 13/18 - Junge Autoren

Heut möchte ich Euch einen noch recht neuen Verlag vorstellen. 
Das Logo führt zur Verlagshomepage
Dreizehn/Achtzehn heißt er und es ist ein Verlag für junge Autoren im Alter von 13  bis 18 Jahren.
Gerade in so jungen Jahren ist es für talentierte Schreiber doch oft recht schwer ihre Werke zu veröffentlichen.
Ziel des Verlags ist es daher junge Autoren auf ihrem Weg zu begleiten und mit einem professionellen Lektorat deren Manuskripte zu runden Geschichten zu machen.
Darüber hinaus möchte dreizehn/achtzehn das Schreiben als Handwerk vermitteln. Dazu werden auch Wordshops an Schulen zu Themen des kreativen Schreibens angeboten.

Aktuell laufen bei diesem Verlag 2 Ausschreibungen.

Bereits zu Hallowenn startete die Ausschreibung zum Thema Gruselgeschichten
Autoren aus der Altersgruppe 13-18 können dazu ihre
Schauergeschichten bis zum 01.04.2013 einsenden. 
Die besten Geschichten werden pünktlich zu Halloween 2013 in einer Anthologie
erscheinen.

Die Kurzgeschichten sollten maximal 65.000 Zeichen haben und können per
E-Mail an lektorat@dreizehnachtzehn.de oder per Post an die folgende Adresse
gesendet werden:

dreizehn/achtzehn - Junge Autoren
z.Hd. Frau Petra Steuber
Schaafenstr. 25
50676 Köln

Ganz neu gestartet wurde eine Weihnachtsausschreibung. Gerade in
der kalten Jahreszeit, wenn die Stunden besinnlich werden sind Gedichte ein
ständiger Begleiter. Dreizehn/Achtzehn möchte passend dazu alle Autoren zwischen 13
und 18 Jahren dazu auffordern, ihre Gedichte zu den Themen:

Freundschaft und Familie
Glück und Pech
Herz und Schmerz
und
Weihnachten einmal anders...

einzusenden.
Die besten Gedichte werden ebenfalls in einer
Anthologie herausgebracht. Einsendeschluss ist der 24.12.12.

Die Mitarbeiter des Verlags freuen sich über alle Einsendungen zu den beiden Themen und.

Also ran an die Tasten und traut Euch ruhig Eure Werke einzusenden. ;)
Kürzlich bei 13/18 erschienen:
"Kid Force Akte: Bow"  von Lena Striffler 
(Quelle: 13/18 Verlagshomepage)

Für die drei hochbegabten Freunde Sue, Jenny und Alex plätschert das Leben vor sich hin. In der Schule langweilen sie sich, und wenn da nicht ein mysteriöser Brandfall aufzuklären wäre, wüssten sie nur wenig mit sich anzufangen. Doch alles ändert sich, als sie im Labor von Sues Mutter, einer Wissenschaftlerin, Zeuge werden, wie ein geheimnisvoller Stein bei einem Experiment implodiert und sie kurz darauf erkennen, dass sie über Superkräfte verfügen. Als der Geheimdienst von ihren Fähigkeiten erfährt, werden sie auf eine Agentenschule geschickt, wo sie auf Piet und Basti treffen und mit ihnen das Team „Kid Force“ bilden. Das Agentenleben scheint alle Wünsche zu erfüllen. Doch dann wird Sues Mutter entführt und die fünf ungleichen Kinder müssen sich auf einer brandgefährlichen Mission bewähren. 
In ihrem allerersten Roman, den sie mit 13 Jahren begonnen hat, erzählt Lena Striffler mit viel augenzwinkerndem Humor und einer erstaunlichen Portion Lebensweisheit von Sues Abenteuern mit ihren Freunden. Sie alle müssen erkennen, dass das wirkliche Agentenleben nicht nur Spannung birgt, sondern auch schwere Entscheidungen erfordert, und dass Superkräfte nichts sind ohne das, was das Leben ausmacht: das Vertrauen in andere – und in sich selbst. 
Lenas zweiter Roman ist bereits in Planung und erscheint in Kürze ebenfalls bei dreizehn/achtzehn.

 




Kommentare:

  1. gibt es denn keine Webadresse zu dem Verlag? Hab gerade bei google gesucht und nix gefunden ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klick mal auf das Logo, das ist zur Homepage des Verlages verlinkt.
      Ich schreib's am besten mal mit dazu ;)

      LG Andrea

      Löschen
  2. Hallo,

    na dann ran den Stift und schreiben was das Zeug hält!!
    Gute Idee, bin gespannt auf die Ergebnisse dann.

    LG..starone..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Ich hab meinen Ältesten auch schon drauf angesetzt. Der möchte ja schon länger selbst schreiben, vielleicht mag er die Chance nutzen.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Du hast 'nen Award bekommen, falls du es noch nicht gemerkt bzw. in dein emailfach geguckt haben solltest ;)
    http://thecalloffreedomandlove.blogspot.de/2012/11/award-blog-des-monats.html

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube,dass der Verlag nichts für mich ist,da ich nächstes Jahr schon 18 werde.. naja mal gucken vielleicht veröffentlicht der Verlag ja doch auch schöne Bücher

    LG Lisa

    ____________________
    Schaut doch mal bei mir vorbei :)
    http://www.buecherparadis.blogspot.de/

    AntwortenLöschen