Sonntag, 24. Februar 2013

[Gastrezension] Herzen aus Stein: Wächterschwingen 01

Diese Rezension wurde geschrieben und zur Verfügung gestellt von Carola (Cassan)

© Cover by Sieben Verlag

Verlag: Sieben Verlag
erschienen: Sept. 2012
broschiert
ISBN: 978-3-864430-75-6
auch erhältlich als e-book und e-stick
Kaufmöglichkeit




Inka Loreen Minden „Herzen aus Stein : Wächterschwingen 01“ (ebook)

Inhalt
Noir ist eine Hexe und Dämonenjägerin. Vor 10 Jahren - als junges Mädchen - musste sie mit ansehen, wie ihre Eltern von einem Dämonenfürsten ermordet wurden, seitdem ist ihr jüngerer Bruder verschwunden. Noir hat nur noch ein Ziel ... Rache für ihre Eltern und die Suche nach ihrem Bruder.
Vincent ist ein Gargoyle, der am Tage nicht, wie andere seines Klans zu Stein wird, denn er ist auch ein Mensch. Dies macht ihn zu etwas Besonderem, aber gleichzeitig auch zu einem Ausgestoßenen seines Klan. Von der Bruderschaft wird er Noir als ihr heimlicher Beschützer zugeteilt, da er sie Tag und Nacht beschützen kann.
Längst ist die Hexe zu seinem Lebensinhalt geworden. Vincent begehrt aber nicht nur ihren Körper, sondern noch viel mehr möchte er ihr Herz. Doch dies darf nicht sein, denn er darf sich seinem Schützling nicht nähern. Auf ihm liegt ein Fluch ... alles was er mit seinen Händen berührt, wird zu Stein.

Meine Meinung
Die Autorin hat in "Herzen aus Stein" eine spannende paranormale Welt geschaffen ... mit Gargoyles, Hexen, Magier und Dämonen.

Noir ist eine Hexe, die mächtige Zauber wirken kann. Jede Nacht jagt sie Dämonen, nie hat sie die Hoffnung aufgegeben, ihren Bruder zu finden. Alles andere ist ihr unwichtig. Sie will nie das Risiko eingehen, jemanden zu nah an sich heranzulassen. Noir ist mutig und selbstbewusst.

Vincent ist ein starker, aufrichtiger und liebenswerter Charakter. Noir ist das Wichtigste in seinem Leben überhaupt. Nur ihr Schutz zählt. Seine tiefe Liebe zu ihr, ist sehr berührend.

Und dann sind da auch noch Ash, ein Dämon, der mit seiner eigenen Vergangenheit kämpft, und Kara, ein bildhübscher Engel.
Ash ist ein typischer Bad-Boy – sexy, schlagfertig und mein Held in „Herzen aus Stein“. Kara, ein Wächterengel der Gargoyles, fühlt schon bei ihrer ersten Begegnung mit Ash, dass er mehr als nur ein typischer Dämon ist.

Die Geschichte beginnt mit zwei Handlungssträngen … Vincent und Noir sowie Ash und Kara.
Mit ihnen begibt sich der Leser an die unterschiedlichsten Schauplätze, sei es in der Gegenwart oder einige Tage in der Zukunft oder auch in die Unterwelt.
Durch die Erzählweise der Protagonisten verliert man aber nie den Überblick.
Nach und nach laufen alle Fäden zusammen und die Autorin schafft es während der gesamten Zeit, die Spannung noch zu erhöhen.
Je nachdem, bei welchen Protagonisten sich der Leser gerade befindet, ist die Beziehung mal liebevoll und romantisch oder sinnlich und prickelnd.

"Herzen aus Stein" ist mein erstes Buch der Autorin und wenn ihre anderen Romane auch so sind, möchte ich sie unbedingt lesen. Der Schreibstil ist flüssig und ich habe es jedes Mal bedauert, das Buch beiseite legen zu müssen.
Die Geschichte ist abwechslungsreich und bietet eine gelungene Mischung aus Spannung, Sinnlichkeit und Romantik. Das Ende ist in sich abgeschlossen, weckt aber Neugierde auf weitere Bände.

Fazit
„Herzen aus Stein: Wächterschwingen 01“ ist für Fans der romantischen Fantasy ein absoluter Lesegenuss und bietet reinste Popcornkinounterhaltung. Die Handlung bleibt durchweg spannend, hat zwei hinreißende und sinnliche Lovestorys und hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt.

Carola`s Wertung:



Kommentare:

  1. Eine schöne Rezi! Das Buch steht schon länger auf meiner Wunschliste, ich hoffe es steht demnächst auch in meinem Regal =)

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jenny.
      Es lohnt sich auf jeden Fall :-)

      Liebe Grüße,
      Carola

      Löschen
  2. Liebe Carola,

    habe mich eben riesig über deine Rezension gefreut, über die ich durch Googeln gestolpert bin :-)
    Ich freue mich sehr, dass dir mein Buch gefallen hat!
    Teil 2 der Trilogie soll im Sommer kommen :-)

    Liebe Grüße,
    Inka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Inka,

      Danke für den Lesespaß :-)
      Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil.

      Liebe Grüße,
      Carola

      Löschen