Sonntag, 26. August 2012

[Rezension Kinderbuch] Wohin mit meiner Wut ?

von Dagmar Geisler
  gebunden: 36 Seiten 
erschienen 15. August 2012
ISBN-13: 978-3785575789
empfohlen ab ca. 5 Jahre


unsere Meinung:

Das Buch ist für Kinder ab 5 Jahre gedacht, aber auch etwas ältere Kinder und natürlich auch die Eltern finden hier einen tollen Ratgeber zu einem Thema, welches in jeder Familie bekannt sein dürfte.
In diesem Buch geht es darum zu ergründen warum man wütend werden kann und wenn es passiert ist Lösungswege zu finden, die die Wut vertreiben können.
Das Thema wird auf einfache absolut kindgerechte Art und sehr sensibel behandelt.
Die tollen Illustrationen unterstreichen und stützen die wenigen sehr aussagekräftigen Sätze richtig gut.
Die Kinder verstehen dadurch das vorgelesene sofort. Sie können sich auch sehr gut mit den dargestellten Bildern identifizieren und die dargestellten Emotionen erkennen und beschreiben.
Solche Wutausbrüche von ihren Kids sind wohl allen Eltern sehr gut aus dem eigenen Alltag bekannt. Oft steht man in so einem Fall auch etwas ratlos da. Die im Buch aufgezeigten Wege damit umzugehen und die Wut zu vertreiben regten bei meinen Kindern eine lebhafte Diskussion an.
Manche der dargebotenen Vorschläge wurden von ihnen (6 und 8 Jahre) sofort einstimmig angenommen, andere wurden als eher nicht ganz so wirkungsvoll erscheinend oder eventuell schwierig umsetzbar abgetan. Ein Beispiel laut meinen Kindern: Die Wut laut aus dem Fenster schreien, geht eher nicht abends, man könnte ja Nachbarn stören.
Am allerbesten kam die Idee Wutmännchen zu malen und diese dann zu zerreißen bei meinem sechsjährigen Sohn an. Sie wurde auch direkt schon von ihm umgesetzt und hat tatsächlich dazu geführt, dass sein Frust schneller abgebaut wurde.

Fazit:
Dieses Buch erleichtert Kindern und ihren Eltern den Umgang mit dem manchmal doch recht schwierigen Thema Wut und regt zu hilfreichen Diskussionen über die Gefühlswelt der Kleinen an.
Unbedingt empfehlenswert ! 
5/5 Angelbears

Kommentare:

  1. Echt schöne Idee. :) Mit Bilderbüchern kann man einfach fast alle Themen behandeln. ;)
    Hast du das von Kibulo? Das hatte ich auch im Auge. *grins*

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja dafür hatte ich mich bei Kibulo beworben, weil wir bei dem Thema auch schon manchmal nicht weiter wußten.

      LG Andrea

      Löschen
  2. Toller Tipp. - Täte manchmal auch Erwachsenen gut! :-)

    AntwortenLöschen