Donnerstag, 9. August 2012

[Rezension Kinderbuch] Ein Schulanfang voller Überraschungen

von Maria Seidemann
gebunden: 49 Seiten
Verlag: Arena 
erschienen Juni 2012
ISBN: 978-3401701165
empfohlenes Alter: 5 - 7 Jahre


Ein Lesebilderbuch, das Spaß macht
zum Inhalt:
Anton kommt bald in die Schule und ist schon ganz aufgeregt. Er kann deswegen am Tag vor der Einschulung kaum einschlafen. Er stellt sich vor, wie es in der Schule wohl sein wird.
Doch an seinem großen Tag kommt einiges etwas anders, als gedacht. Aber am Ende hat auch das sein Gutes. ...
unsere Meinung:
Dieses Lesebilderbuch ist bereits für Vorschüler gedacht. Kurze einfache Sätze kombiniert mit Bildern, welche das ein oder andere Wort ersetzen, animieren schon Kinder, die selbst noch nicht lesen können zum mitlesen.
Meinem Sohn hat das sehr viel Spaß gemacht. Jedoch hatte er zumindest anfangs noch Schwierigkeiten sich die Namen der vielen Personen im Buch zu merken. Denn Antons Familie ist ziemlich groß. Nach mehrmaligem lesen ging das aber doch recht gut.
 Die Geschichte ist lustig und die Illustrationen sind toll und es macht Spaß sie anzuschauen. Dass Anton bereits am allerersten Schultag eine Freundin findet, hat uns gut gefallen, da es doch ein wenig die Furcht vor dem Neuen nimmt. Ein ganz besonders süßes Detail des Buches ist der Bücherbär am Lesebändchen, der sogar eine Schultüte trägt.
 Die Aufgaben in dem beigefügtem Leseübungsheft kamen bei meinem Sohn sehr gut an. Dass er die Sticker zu den Aufgaben selbst aufkleben durfte hat ihm sehr gut gefallen. 
 Einziges Manko: Die Sticker waren nicht wirklich gut ausgestanzt, weshalb es beim abziehen doch öfter hakte, so dass es für die kleinen Kinderhände teilweise schwierig war, sie von dem Bogen abzuziehen. Auch an der Fehlersuche hatte er viel Freude und bis auf 2 Fehler hat er auch alle schnell finden können, wo ich selbst wohl doch etwas länger gebraucht hätte.
Fazit:
Ein tolles Lesebilderbuch, dass die Wartezeit bis zum großen Ereignis sinnvoll verkürzt.

Kommentare:

  1. Den Buchtitel musste ich mir gleich notieren, denn das Buch ist definitiv etwas für bei uns in der Bibliothek. Bis meine Tochter in die Schule kommt, dauert es noch ein bisschen ;-)

    lG Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee, solche Lesebildwrbücher gibt es in unserer Bib auch sehr viele. Die sind sehr beliebt bei Leseanfängern.

      LG Andrea

      Löschen