Sonntag, 9. Dezember 2012

[Rezension ebook] Dark

Eine dunkle Weihnachtsgeschichte
von Thomas Endl
Format: Kindle
Dateigröße: 1723 KB
ASIN: B00A00C39Q
zum Inhalt:
Wie jedes Weihnachten verbringt Fredo das Fest auch in diesem Jahr mit seiner Verwandtschaft bei der Großmutter. Er ist bereits voll darauf eingestellt, sich wieder einmal mit seinem Cousin Mark um das Turmzimmer streiten zu müssen.
Umso erstaunter nimmt er zur Kenntnis, dass Mark entgegen seinen Gewohnheiten dieses Mal  nicht auf dem Turmzimmer besteht, sonder stattdessen freiwillig mit dem Keller vorlieb nimmt und sich neuerdings Dark nennt und zudem komplett in schwarz gekleidet herumläuft. Was hat Marks Wandlung bewirkt ? ...

meine Meinung:
Diese Kurzgeschichte die an Weihnachten spielt ist düster und auch etwas drückend, aber dennoch magisch.
Passend zu Weihnachten enthält sie sehr viel Gefühl, welches man beim lesen auch gut spürt.
Die Geschichte fesselt beinahe sofort und die wenigen Seiten lassen sich flott und ohne zu stocken lesen. Obwohl Marks neues Erscheinungsbild doch etwas klischeehaft daherkommt werden Marks Wandlung und seine Bewegründe dafür verständlich und nachvollziehbar dargestellt, die Erlebnisse der beiden Jungs spannend geschildert. Passend zum Geschehen und zur Stimmung wurden zudem noch einige düstere Bilder eingeflochten, die die dunkle Grundstimmung noch verstärken.
Fazit:
Dark ist eine wunderbare Weihnachtsgeschichte, die den Leser fesselt, nur fand ich es recht schade, dass die sie  gar so kurz ist. Denn sie hat durchaus genügend Potenzial noch ausgebaut und intensiviert zu werden, was sie mit Sicherheit noch um einiges bereichert hätte.
4/5 Angelwings



Kommentare:

  1. Hört sich ja echt sehr gut an, werde ich vielleicht auch noch lesen.

    Lg
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,

    scheint ja ganz nett zu sein.

    LG..starone...

    AntwortenLöschen