Sonntag, 21. Oktober 2012

Buchverfilmung Das Kind von Sebastian Fitzek

Einige haben es vielleicht mitbekommen, Der Psychothriller "Das Kind" von Sebastian Fitzek wurde verfilmt und ist einigen deutschen Kinos angelaufen.
Der Autor des Buches Sebastian Fitzek und der Regisseur der Verfilmung Zsolt Bács haben sich dazu auf Kinotour begeben und waren gestern Abend auch in Hannover life vor Ort.
Vor der Filmaufführung gab es eine  Signierstunde, wodurch ich gleich noch die Gelegenheit bekam, mir meine Taschenbuchausgabe von "Das Kind" signieren zu lassen.

Dazu gabs noch ein Autogramm des Regisseurs
Und dann haben die beiden noch direkt im Kinosaal Fragen der Zuschauer beantwortet, ehe sie sich auf den Weg zum nächsten Kino nach Hamburg begaben.

Für mich und meinen Mann war es ein durchweg toller Abend.

Ich war schon lange sehr gespannt, wie die Verfilmung des Buches werden würde.
Mir als Fan von Fitzeks Büchern und auch meinem Mann als eingefleischter Nichtleser hat der Film richtig gut gefallen.

Die Adaption des Buches ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Die Rollen wurden treffend besetzt und die Schauspieler haben sie hervorragend belebt. Ganz besonders gefallen hat mir Christian Traeumer als Simon Sachs und auch Dieter Hallervorden in seiner Rolle hat mich positiv überrascht. Der Film war wie auch schon das Buch super spannend. Zwar war die Handlung stellenweise etwas fern von der Vorlage, dennoch war es insgesamt ein wunderbares, rundum gelungenes Filmerlebnis. Ich hoffe, dass noch mehr von Sebastian Fitzeks Büchern verfilmt werden.

Zur Offiziellen Filmhomepage gelangt ihr hier. Dort findet ihr den Filmtrailer und könnt auch nachschauen, ob und wann der Film in Eurer Nähe gezeigt wird. Wenn ihr die Chance dazu habt, dann auf ins Kino, es lohnt sich. 




Kommentare:

  1. Oh nein, wie cool! Das freut mich richtig für dich, das hätte ich auch gerne erlebt. Den Film will ich auch unbedingt sehen. Buch und Hörbuch haben mich hier überzeugt ;-) Hatte vor, hier in FfM zu gehen, alleine wollte ich dann aber auch nicht.

    Liebe Grüße
    Marleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Den Film darfst Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen. Schade, dass er nur in einigen Kinos gezeigt wird, aber vielleicht ziehen andere Kinobetreiber ja noch nach.

      Löschen
  2. Das war dann wohl ein Kinoerlebnis der besonderen Art. Genial!

    Beste Grüße,
    Kora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man so sagen. :) Bekommt man nicht alle Tage geboten.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Hallo ,

    ja, so was hinterlässt immer einen bleibenden Eindruck!
    Schön für Dich, dass Du es erleben konntest.

    LG..starone..

    AntwortenLöschen