Dienstag, 12. Juni 2012

[Rezension] Jetzt ist gut, Knut

von Bettina Haskamp

ISBN: 978-3-547-71181-3
vom suchen und finden seiner selbst

zum Inhalt:
Lilli (eigentlich Elisabeth) Karg flüchtet sich aus ihrem eher unspektakulären Leben mit Langweiler Knut an ihrer Seite ganz gern in eine Scheinwelt und ist dann Lilian Reich. Als diese hat sie bereits so manches aufregende Abenteuer erlebt von denen sie fremden Menschen recht gerne berichtet. Eines Tages trifft Lillian auf Marie-Anne in der sie endlich eine Person findet, mit der sie über ihr tristes Eheleben und allerhand andere Dinge plaudern kann. ...

meine Meinung:
Bücher aus diesem Genre lese ich eher seltener, doch bereits die Leseprobe zu diesem Buch hatte mir gut gefallen. Ich wollte gern wissen wie es mit Lilli und Knut weitergeht, in welche Situationen Lilli ihre Lügerei schlittern lässt und vor allem wie sie da wieder heraus findet.
Erwartet hatte ich eine lockere, humorvolle Geschichte und diese Erwartung wurde zu 100 % erfüllt.
Schon das Cover ist witzig gestaltet. Wenn ich im Laden nach unterhaltsamen Lesestoff suche, würde ich auf jeden Fall schon mal danach greifen.
Die Autorin Bettina Haskamp war mir bisher noch gänzlich unbekannt. Ihr Schreibstil hat mich sofort für sie eingenommen.
Die Geschichte ist wirklich sehr unterhaltsam und großteils erscheint sie, als wäre sie direkt aus dem Leben gegriffen. Ich denke, dass sich die ein oder andere Leserin recht schnell in Lilli wieder finden wird. Und auch der wortkarge Knut ist als gar nicht so untypisches Exemplar der Gattung Ehemann ganz sicher auf so manchem heimischen Sofa wiederzuentdecken. ;o)
Durch die locker und leicht geschriebene Art ist dieses Buch gut und stolperfrei zu lesen.
Die Handlung ist manchmal ein klein wenig überspitzt, aber es ist wahrscheinlich gerade deswegen besonders amüsant. Hinter allerhand Humor und Augenzwinkern verbirgt sich dennoch ein ernster Hintergrund, was mir sehr gut gefallen hat.
Über minimale Ungereimtheiten kann ich in diesem Genre ganz gut hinwegsehen.
Die Charaktere im Buch machen eine deutlich spürbare Entwicklung durch und lernen aus ihren Erfahrungen.

Kurz gesagt, ich fand das Buch insgesamt prima und es wird nicht mein letztes Buch dieser Autorin bleiben.

Fazit:
Diese lockere, erfrischende Lektüre sorgt für kurzweilige Unterhaltung.
4/5 Sternen

Vielen Dank an das Team von vorablesen und an den Verlag für dieses Buch.



Kommentare:

  1. Hay (:
    Bin zufällig auf deinen Blog gestoßen und er gefällt mir gut, bin auch gleich Leserin geworden!

    Ich bin auch bei vorablesen dabei :) Ist wirklich eine tolle Sache!

    LG Steffi
    http://steffisbookcase.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt,ich da stoß schon mal auf Bücher, die ich mir so wahrscheinlich nicht gekauft hätte, die aber durchaus lesenwert sind.

      War vorhin schon auf deinem Blog stöbern und hab dich auch gleich mal in meinen Blogroll aufgenommen ;o)

      LG Andrea

      Löschen