Donnerstag, 10. Mai 2012

[Rezension] Schmetterlingsgeschichten Chronik II

- ROCK `N`ROLL
von Alexander Ruth
gelungene Fortsetzung

zum Inhalt:
Die ersten Ritter der blauen Rose sind bereits erwacht. Sebastian alias Samis und Jens alias Xamorphus befinden sich inzwischen auf einem Lutu Transporter auf dem Weg nach Orso. Ob sie da ankommen und was sie unterwegs erleben, lest am besten selbst. ;o)
Sarah hat derweil die Aufgabe auf der Erde nach weiteren erwachten Rittern und nach Stephanus`s Chronik zu suchen. ...

meine Meinung:
Chronik II schließt sich direkt lückenlos an die Handlung von Chronik I an. Ich war trotz Pause zwischen den Büchern sofort wieder im Geschehen. Die Art des Schreibens in sehr kurzen Abschnitten und abrupten Wechsel von Ort und Personen fand ich bei Chronik I noch verwirrend, doch da viele der Charaktere inzwischen bekannt sind, empfand ich es bei diesem Teil, obwohl es meinen Lesefluss immer noch an der ein oder anderen Stelle ins stockend brachte, als weniger störend. Wahrscheinlich hab ich mich einfach daran gewöhnt ;o) Die Handlung an sich leidet auch keinesfalls darunter, weshalb ich gut drüber hinwegsehen kann. Die Geschichte ist immer noch sehr interessant und geht abenteuerlich weiter.

Die Schmetterlinge haben mich auch hier wieder total verzaubert. Am genialsten dargestellt fand ich Johnny, den kleinen Rock `n`Roll`er. Durch so kleine Details wie Zigaretten, Tattoo, usw. wird er immer lebendiger. Seine Sprüche sind super witzig. Auch der immer ein klein wenig grummelige Wansul und Sonja sind herzallerliebst. Jeder Schmetterling hat so seine eigene kleine Eigenheit und das macht sie allesamt unheimlich sympathisch. Auch an Spannung fehlt es diesem Teil der Chronik nicht. Zum Ende zu wird es immer rasanter und endet natürlich wieder genau so, dass man am liebsten sofort zum nächsten Teil greifen möchte.

Fazit:
Schmetterlingsgeschichten Chronik II ist eine gelungene Fortsetzung der Reihe um die Ritter der blauen Rose und ihre absolut liebenswerten Gefährten. Es macht Spaß sie zu lesen.

Vielen Dank an  Alexander Ruth, für dieses Exemplar.

Kommentare:

  1. Von den Büchern habe ich noch gar nichts gehört. Aber allein das Cover ist ein Traum, ein richtiger Eyecatcher!! Muss ich mir mal näher angucken.

    Liebe Grüße
    Marleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sehen in Natura noch hübscher aus als auf den Bildern ;o)

      LG Andrea

      Löschen