Mittwoch, 6. März 2013

[Rezension] Jägermond - Im Auftrag der Katzenkönigin

von Andrea Schacht
© Cover Penhaligon
Klappenbroschur: 416 Seiten
Verlag: Penhaligon
ISBN: 978-3764531089
Kaufmöglichkeit


tolle Fantasygeschichte mit liebenswerten Charakteren

zum Inhalt:
Trefelin ist das Reich der Katzen. Zwischen diesem und der Menschenwelt liegen nur noch die grauen Wälder als Grenzgebiet zwischen beiden Welten. Die Hofdamen der Katzenkönigin werden gemeinsam mit der tollpatschigen Che-Nupet in die Menschenwelt geschickt. Jede mit ihren jeweiligen Auftgen betraut. Dies erweist sich allerdings als nicht so gefahrlos wie gedacht, denn es gibt da noch einen Kater, der auf Rache sinnt und nur auf die richtige Gelegenheit dazu lauert.
Indes häufen sich auch in Trefelin selbst ungewönliche Vorfälle. ...
meine Meinung:
Dieses Buch ist bereits der 2. Band der Jägermondreihe. Ich kannte den Vorgänger nicht, was kein wirkliches Hindernis darstellte. Band 2 kann man ganz gut als eigenständiges Buch lesen. Um etwas leichter in die Geschichte hineinzufinden und ihre Hintergründe noch besser zu verstehen, empfehle ich allerdings trotzdem zuvor Band 1 zu lesen. 
Die Geschichte ist faszinierend und spannend zugleich. Katzen werden vermenschlicht um dem Leser ihre Lebensweise nahe zu bringen.
Die Charaktere in diesem Buch sind sehr liebevoll ausgearbeitet und sehr vielschichtig angelegt, besonders die Katzen, welche mir am besten gefallen haben. Mein absoluter Liebling unter ihnen ist Che-Nupet. Sie hat diesen ganz besonderen Charme, man muss sie einfach mögen, erst recht, wenn man im Lauf der Geschichte mehr über ihre Vergangenheit erfährt. Dass sie so komisch redet, ist total witzig und ich ertappte mich nach einiger Zeit immer wieder dabei, dies nachzuahmen. :)
Von den Menschen war mir Feli die  Liebste, obwohl sie mir als Katze dann sogar noch besser gefiel.
Der Schreibstil der Autorin ist angenehm zu lesen und wunderbar bildhaft. Dadurch und durch die im Buch abgedruckte Karte gelang es mir sehr gut mir die Welt der Katzen vorzustellen und die Wege der Charaktere zu verfolgen. 
Zudem sorgt ein hinten im Buch abgedrucktes Personen/Charakter - Verzeichnis dafür, dass man den Überblick darüber, wer wer ist, nicht verliert.
Jägermond im Auftrag der Katzenkönigin ist somit ein Buch, in dass man ohne Probleme wunderbar abtauchen und sich dabei wohl fühlen kann.
Ich bin sehr gespannt, wie die Geschichte weitergeht.
Fazit:
Ein tolles Buch, was ich gern weiterempfehle.
Wer Fantasy und Katzen mag, wird Jägermond ganz bestimmt lieben.
 5/5 Angelwings

Kommentare:

  1. Hallo,

    nun, dass ist doch sie, sie auch historische Romane schreibt oder?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, Andrea Schacht schreibt auch historische Romane und Jugendbücher (Kyria & Reb).

      LG Andrea

      Löschen
  2. Hallo ,

    nun zur Zeit scheint sie aber eher im Jugendbuchbereich zu sein, hihi.

    Stimmt Kyria&Reb sagt mir auch was.

    LG..starone...

    AntwortenLöschen